Weihnachtszauber 2017

Heiter bis sonnig

Augenklinik Regensburg: Katharina Gierlach stellt Momentaufnahmen aus

Supermarkt: Öl auf Leinwand, 50 auf 70 Zentimeter, 2011. Foto: Katherina Gierlach
Supermarkt: Öl auf Leinwand, 50 auf 70 Zentimeter, 2011. Foto: Katherina Gierlach
Es muss ein Dienstag sein, ziemlich sicher, denn freitags ist das Sortiment in der Kühltheke viel überschaubarer. Bei Joghurt und Milch klaffen versorgungstechnische Lücken, und auch die Regale in der Getränkeabteilung sind ausgedünnt bis leer. Als Katharina Gierlach über eine kreative Einkaufs-impression nachgedacht hat, muss sie einen klassischen Dienstag vor ihrem geistigen Auge gehabt haben, denn nur so erklärt sich die überbordende Fülle des Angebots: In ihrem Supermarkt, den die Malerin aus vier Kameraperspektiven bildlich festgehalten hat, sind die Regale aufgefüllt. Alles ist im Überfluss vorhanden: Pralinen, Shampoo, Rahmjoghurt ebenso wie Lauch, Pappbecher oder Brennspiritus. Ein Einkaufsparadies. 50 auf 70 Zentimeter, Öl auf Leinwand. Wochenstart statt Wochenende.

Golf: Öl auf Leinwand, 1,20 auf 1,70 Meter, 2017. Foto: Katherina Gierlach
Golf: Öl auf Leinwand, 1,20 auf 1,70 Meter, 2017. Foto: Katherina Gierlach
Mehr ist mehr

Weniger ist mehr? Nicht bei Katharina Gierlach, und das ist auch gut so. Bei der Malerin mit künstlerischen Wurzeln in Schwandorf ist mehr ganz bewusst mehr. Mehr Farbe. Mehr Format. Mehr Figuren. Ihre Ausstellung „heiter bis sonnig“, die Mitte Oktober in der Augenklinik Regensburg eröffnet wurde, belegt diese These. Ausgehend von der Realität entstehen Momentaufnahmen, die sich in Licht und Kolorit auflösen. Beispiel Golf: Dieses großformatige Werk (1,20 auf 1,70 Meter) rückt den Golfspieler in den Mittelpunkt der Masse, aber selbst die Gesichter der Zuschauer in den letzten Reihen bekommen noch eine angedeutete Kontur. „Ihre Bildausschnitte sind nicht zufällig gewählt, denn oft zeigt Katharina Gierlach ein harmonisches Nebeneinander ähnlicher Motive oder Formen, die sich gleichmäßig über die gesamte Leinwand ausbreiten“, sagt Dr. Kirsten Remky. Die Kuratorin der Ausstellung lobt den speziellen Blickwinkel der Künstlerin, der ihre Arbeiten so interessant macht. Und wirkungsvoll, denn der Betrachter fühlt sich angesichts der großflächigen Bilder mitten im Geschehen – egal ob im Central Park, einer Buchhandlung, auf dem Wasser, im Stadion oder im Wald.

Alles ist im Fluss: Öl auf Leinwand, 1,50 auf 2,20 Meter, 2015. Foto: Katherina Gierlach
Alles ist im Fluss: Öl auf Leinwand, 1,50 auf 2,20 Meter, 2015. Foto: Katherina Gierlach
Augenblick mal

Vielleicht ein Klischee, aber eines mit viel Wahrheit darin: Malerei erreicht vorrangig ein weibliches Publikum. Das könnte sich bei der 12. Ausstellung in der Augenklinik ändern. Sport in allen Facetten, in leuchtenden Farben meist sehr pastos aufgetragen, spricht auch die Männerwelt an. Ideal für die Intention von Dr. Kirsten Remky, die seit 2013 mit der Privatinitiative „Kunst in der Augenklinik“ auch Menschen für Malerei begeistern will, die nicht zum üblichen Vernissagen-Publikum zählen. In den Räumen der Regensburger Augenklinik, in denen die zeitgenössischen Arbeiten von Künstlern aus der Region präsentiert werden, gelingt das. Mit so großem Erfolg, dass der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft die Initiative 2014 für den Deutschen Kulturförderpreis nominiert hat. Elke Summer

Katharina Gierlach Foto: Martirene Alcantara
Katharina Gierlach Foto: Martirene Alcantara
Katharina Gierlach

- 1983 geboren in Würzburg
- 2003 Abitur
- 2004 bis 2010 Studium der Freien Malerei und Kunsterziehung an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Prof. Ralph Fleck
- 2007 Erasmusstipendium für die Accademia di Belle Arti di Urbino bei Prof. Luigi Carboni
- 2009 Stipendium des deutsch-französischen Jugendwerks für die École supérieure d‘Art d‘Aixen-Provence bei Prof. Marc Aurelle
- 2011 Ernennung zur Meisterschülerin von Prof. Ottmar Hörl
- 2016 Internationales Stipendium Oberpfälzer Künstlerhaus im Virginia Center for the Creative Arts, USA

Kunst in der Augenklinik


Prüfeninger Straße 86, 93049 Regensburg
kunst@augenklinik-regensburg.de

Kunst in der Augenklinik
jetzt auch auf Facebook:
www.facebook.com/KunstinderAugenklinikRegensburg/

Kunst in der Augenklinik Regensburg Ausstellung „Heiter bis sonnig“ 16. Oktober 2017 bis 16. Februar 2018 Vernissage: Sonntag, 15. Oktober, 11 Uhr

Zu den bisherigen Ausstellungen in der Augen-klinik Regensburg ist der Katalog „Kunst-Schauen“ erschienen. Um eine Dauerausstellung aufzubauen, kauft die Augenklinik von jedem ausstellenden Künstler ein Werk an.

www.facebook.com/KunstinderAugenklinikRegensburg/