Weihnachtszauber 2016

ANZEIGE

Effektive Hautstraffung 

LIFTING

Effektive Hautstraffung  Image 1

Lifting ist nicht gleich Lifting. In den USA ist Ulthera derzeit das einzige ultraschallbasierte Gerät, das nach Ansicht der Gesundheitsbehörde FDA mit dem Begriff „Lifting“ werben darf. Die Dermatologin Livia Zanardo aus Fürth setzt diese Methode ein. Ihre Erfahrungen sind äußerst positiv.

Frau Zanardo, als Hautärztin arbeiten Sie mit dem Ulthera-Gerät zur Hautstraffung. Was passiert während der Behandlung?

Im Laufe des Alterungsprozesses verlieren die einzelnen Hautschichten ihre Elastizität. Die Folge ist, dass verschiedene Gesichtsbereiche nach unten hängen. Mit der fokussierten Ultraschalltechnik von Ulthera, die über Jahre entwickelt und erprobt wurde, können gezielt Schichten in unterschiedlicher Tiefe gestraft werden.

Effektive Hautstraffung  Image 2
Was ist der Unterschied zu einer Laserbehandlung?

Die Lasertherapie ist vorwiegend auf die Behandlung der Hautoberfläche beschränkt. Ultherapy erreicht auch die tiefen Bindegewebsschichten, die für feste Struktur und Stützfunktion verantwortlich sind. Mit der „Deepsee“-Methode von Ulthera kann während der Behandlung genau kontrolliert werden, wo die Behandlung stattfindet. Die einzelnen Gewebeschichten sind durch Ultraschall sichtbar.

Wann sind erste Erfolge sichtbar?

Und wie lange hält das Ergebnis? Bereits während der Behandlung sehe ich, wie die Haut straffer wird. Wenn ich eine Gesichtshälfte behandelt habe, zeige ich mit dem Handspiegel die ersten Ergebnisse. Das Beste ist aber, dass es sich bei dieser Veränderung lediglich um 20 bis 25 Prozent des Endergebnisses handelt. Weitere sichtbare Veränderungen gibt es nach zwei Wochen, drei Monaten und dann nochmals nach einem halben Jahr. Dieses individuelle Endergebnis hält zwei bis fünf Jahre.

Effektive Hautstraffung  Image 3
Welche Bereiche können behandelt werden?

Besonders Gesicht, Hals und Dekolleté. Sehr gefragt sind die Themen „Brauen-Lifting“ und die Behandlung der „Hängebäckchen“.

Gibt es Nebenwirkungen?

Die häufigste Nebenwirkung ist eine leichte Hautrötung, die aber meist nach einem Tag verschwunden ist. Zusätzlich merkt man für einige Tage ein Ziehen und Arbeiten im Gewebe. Dies ist aber ein gutes Zeichen für die Effektivität der Behandlung.

Weitere Informationen unter

www.zanardo.de