Weihnachtszauber 2016

PROMOTION

Waller: Ein Filet für Feinschmecker

TOPFGUCKER

Gourmets sagen, dass man dem Wallerfilet den köstlichen Geschmack ansieht. Das grätenfreie, feste und weiße Filetfleisch eignet sich perfekt zum Braten, Grillen, Pochieren und Räuchern. Durch den hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren ist Wallerfilet sehr gesund. Eine Expertin, die es wissen muss, ist überzeugt von dem Geschmack und der Hochwertigkeit des Süßwasserfischs. Seniorchefin Elisabeth Aldefeld von Fisch-Engert urteilt: „Waller ist zur Zeit mein Lieblingsfilet.“ Ihr Rezept-Tipp:

Waller in Senfkruste mit Meerettich- Birnen-Wirsing 


Gratiniermasse
125 g weiche Butter
40 g Weißbrotbrösel
1 gehackte Knoblauchzehe
1 EL geschnittener Rosmarin
1 EL geschnittene Petersilie
1 TL frisch geriebener Parmesan
Salz, schwarzer Pfeffer

Die Butter schaumig rühren. Weißbrotbrösel, Knoblauch, Kräuter und Parmesan untermischen. Salzen und pfeffern. Mit Pergamentpapier zu einer drei Zentimeter dicken Rolle formen und kalt stellen.

Waller
500 g Wallerfilets
Olivenöl
2 EL scharfer Senf
Salz, schwarzer Pfeffer

Die Wallerfilets in vier Portionen schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze leicht von beiden Seiten anbraten, salzen und pfeffern. Die Filets in eine feuerfeste Form legen und die obere Seite dünn mit Senf bestreichen. Die Gratiniermasse in dünne Scheiben schneiden und dachziegelartig auf den Fisch legen. Im vorgeheizten Grill auf der mittleren Einschubleiste drei bis vier Minuten gratinieren lassen.

Wirsing
1 Wirsingkopf
1 feste Birne
2 Schalotten
1 EL brauner Butter
100 g Sahne
1-2 EL Sahnemeerettich (Glas)
1 Prise Vanillesalz
Muskatnuss
Salz, Chilipulver

Den Wirsing putzen, in die einzelnen Blätter zerteilen, entstrunken und in Rauten von etwa drei Zentimetern schneiden. Drei bis vier Minuten in kochendes Salzwasser geben, kalt abschrecken, abtropfen lassen und das übrige Wasser ausdrücken. Die Birne schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und klein würfeln. Die Schalotten bei mittlerer Hitze in der braunen Butter glasig anschwitzen und den Wirsing hinzufügen. Die Birnenstücke dazugeben, die Sahne aufgießen, zwei bis drei Minuten ziehen lassen und mit Sahnemeerettich, Chilipulver, Vanillesalz, geriebener Muskatnuss und Salz abschmecken.

Anrichten: den gratinierten Waller mit Wirsing auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Bei Fragen zur Warenkunde, nach Rezepten oder Zubereitungstipps ist das Fachpersonal der Engert GmbH in Amberg jederzeit behilflich.


METRO Cash & Carry Deutschland GmbH
Seven Oceans Seafood and More